Valida el envio de todos los campos del formulario

        info@aelip.org  RUR UNS AN: +34 692 397 840
a- | A+

Die AELIP hielt ihre Mitgliederversammlung ab, auf der der Haushalt 2019 genehmigt wurde.

Die International Association of Relatives and People Affected by Lipodystrophy (AELIP) hielt am 25. Juni ihre Generalversammlung ab, auf der sie den Haushalt für das laufende Jahr genehmigte, der rund 105 Euro beträgt und einen Ausgleich zwischen Einnahmen und Ausgaben schafft.

Gastgeber der Versammlung war das multidisziplinäre Zentrum "Celia Carrión Pérez de Tudela" mit Sitz in Totana, in dem unter anderem die Staatsabschlüsse und das Audit des Jahres 2018 genehmigt wurden und die Wirtschafts- und Tätigkeitsberichte des Jahres 2018 grünes Licht erhielten.

Ebenso wurde der Arbeitsplan 2019 verabschiedet, der die Hauptarbeitsgebiete des Vereins definiert, die sich auf neun Hauptbereiche verteilen: Soziales, Forschung, internationales Netzwerk, Bewusstsein, Delegationen, Bildung, Allianzen, politisches Handeln und Verteidigung der Rechte, Kommunikation, Fundraising und Verwaltung. Dazu gehören die Konsolidierung der von AELIP angebotenen Dienstleistungen zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen und Familien, die mit Lipodystrophie leben, und die nächste Feier im Oktober des VII. Internationalen Symposiums für Lipodystrophie und ECLIP in Burgos.

Die AELIP hielt ihre Mitgliederversammlung ab, auf der der Haushalt 2019 genehmigt wurde.
Este sitio web utiliza cookies para facilitar y mejorar la navegación. Si continúas navegando, consideramos que aceptas su uso. POLITICA DE COOKIES